FDP Coburg-Stadt für Globe-Theater am Güterbahnhof!

Während der Kreisvorstandssitzung am vergangenen Dienstag, diskutierten die Vorstandsmitglieder der FDP Coburg-Stadt leidenschaftlich über die Interimsspielstätte des Landestheaters, die am kommenden Donnerstag zur Abstimmung im Stadtrat steht.

Mit großer Mehrheit sprachen sich die Freien Demokraten für den Vorschlag der SBC-Fraktion aus, auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs, ein Globe-Theater zur dauerhaften Nutzung zu errichten. Den Steuerzahlerinnen und Steuerzahlern sei nicht zumutbar, dass über zehn Millionen Steuergelder in ein Projekt investiert wird, welches danach wieder abgerissen wird.

Die Mitglieder des Kreisvorstandes waren sich darüber einig, dass ein solches Bauwerk den Kulturstandort Coburg als Ganzes, mittel- und langfristig, massiv aufwerten wird und auch aus wirtschaftlicher Sicht wohl die beste Lösung sei.

Unser Stadtrat, Herr Dr. Eidt, wurde nach einer eindeutigen Abstimmung beauftragt, sich bei der Stadtratssitzung am Donnerstag für diese Lösung stark zu machen.


Neueste Nachrichten