25.10.16 19:00 - 21:00 Gasthaus Goldenes Kreuz Herrngasse 1 96450 Coburg

Freifunk – Eine Alternative zum kostenlosen WLAN der Staatsregierung

Informationsveranstaltung der Thomas-Dehler-Stiftung

Bei kostenlosen WLAN-Hotspots ist Deutschland ein Entwicklungsland; in Südkorea gibt es pro 10.000 Einwohner 37,4 Hotspots, in Großbritannien 28,7 und Deutschland ist mit 1,9 Hotspots nur knapp vor Russland mit 1,2.
Bei freien WLAN-Zugängen leben die Deutschen also im Internet-Mittelalter. Frankreich, China, Osteuropa – überall gibt es unterwegs mehr Gratis-Netze.
Der Vortrag erklärt im ersten Teil die Notwendigkeit freier WLAN-Zugänge, im zweiten Teil wie Bürger, ohne technische Vorkenntnisse vor Ort selbst ein rechtssicheres freies WLAN-Netz mit minimalen Kosten aufbauen können und welche Chancen sich daraus ergeben. Im dritten Teil beschäftigt sich der Vortrag mit dem kostenlosen WLAN-Netz der bayerischen Staatsregierung (BayernWlan).
Am Ende des Vortrages werden Kosten und Probleme der einzelnen WLAN-Modelle dargestellt.
Um Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen gebeten: einladung_freifunk_25-10-16_coburg